Neurofeedback-Training



Neurofeedback für Kinder mit Tim Stahlhut 


• Aufmerksamkeits- und Konzentrationsproblemen

• Somatisierungsstörungen (Bauch- und Kopfschmerzen)

• Einschlafstörungen oder extremen Anspannungen

Wissenschaftler gehen davon aus, dass ADS /ADHS durch Untererregung bestimmter Gehirnregionen ausgelöst wird. Hier setzt Neurofeedback an.
Es ist eine wissenschaftlich anerkannte Methode, bei der Kinder lernen, ihre Gehirnströme selbst zu kontrollieren und bewusst Erregungs- und Entspannungszustände erzeugt werden.
Kinder erlernen spielerisch bestimmte Gehirnregionen gezielt zu aktivieren und können somit ihre Symptome der Unaufmerksamkeit selbst regulieren. Zusätzlich wenden wir Teile eines klassischen Konzentrationstrainings (Marburger Konzentrationstraining MKT) für Kinder an.

Neurofeedback in Verbindung mit Teilen aus der Progressiven Muskelrelaxation hilft bei Somatisierungsstörungen wie z.B. Kopf – und Bauchschmerzen. Weiter können Einschlafstörungen und Spannungszustände behandelt werden.

Die Ausdauer- und Konzentrationsspanne bei Kindern liegt bei ca. 15-20 Min. Um Überforderungen mit dem Neurofeedback-Training zu vermeiden, passen wir unser Training dem Kind an. Die Kombination Neurofeedback und klassische Verfahren aus der kognitiven Verhaltenstherapie werden bei uns kombiniert. Wir behandeln nicht nur problemorientiert, sondern zusätzlich ressourcenorientiert. Wir suchen nach Stärken des Kindes und bauen diese auf. Ziel ist es den Selbstwert und die Aufmerksamkeit des Kindes zu stärken.

Wir empfehlen mindestens10 Sitzungen um positive Effekte feststellen zu können. Anamnesesitzung und Probetermine sind nach Vereinbarung möglich.


Bei Fragen kontaktieren Sie mich:
Tim Stahlhut M.A.
Kinder- und Jugendpsychotherapeut,
klinischer Verhaltenstherapeut


Mail: willkommen@psychotherapie-mainbogen.de

www.psychotherapie-mainbogen.de

Tel: 06074 / 21 53 530